Gelesen

Brotsalat und der Konsistenz-Dissens

Eine elegante Art, die Reste des nicht mehr ganz so frischen Brots zu verwerten, ist immer noch die Verwendung als Hauptdarsteller im Brotsalat. Als ich neulich Brotsalat machte, wurde eine zentrale Frage sehr deutlich: Wie sollte das Brot im Brotsalat beschaffen sein: Knusprig oder eher weich? Hier erzähle ich von meinen Versuchen, einen schmackhaften Brotsalat zuzubereiten.

Von Roland, vor
Kochen

Sättigendes Heißes: Hütteneintopf

Die Alltagsküche in der kalten Jahreszeit verlangt Erwärmendes - für den Bauch und die Feierabendseele. So wurde es wieder einmal Zeit für den Hütteneintopf, der mit einfachen Zutaten ein sättigendes, wohliges Gericht darstellt. Die Kombination aus Sauerkraut, Fleischwurst und weißen Bohnen ist rasch gemacht. Wie ich dabei vorgehe, erzähle ich hier.

Von Roland, vor
Kochen

Mal einen Klassiker: Ceasar Salad

Heißes Wetter und knackiger Salat - das passt gut zusammen, dachte ich neulich. So probierte ich mal etwas Neues und bereitete einen Klassiker zu: Ceasar Salad. Meine frühere Skepsis diesem Salat gegenüber (Knoblauch!) habe ich inzwischen ablegen können. Hier erzähle ich über den Salat und die gelingende Zubereitung.

Von Roland, vor
Kochen

Ausprobiert für die Feierabendküche: Gurkensalat und Pasta mit Fleischbällchen

Ob ein Menü für die Feierabendküche tauglich ist, lässt sich entweder nach Feierabend unter realen Bedingungen feststellen – oder beim Ausprobieren am Wochenende ohne Zeitdruck. Für letztere Variante entschied ich mich neulich, als ich zwei Gerichte aus einer Kochzeitschrift erstmals zubereiten wollte. Eine Reihe von Rezepten in der aktuellen Ausgabe Weiterlesen …

Von Roland, vor
Kochen

Tomatensauce für den Feierabend

Spaghetti mit Tomatensauce ist ein Klassiker für den Feierabend, ist das Glas mit der Sauce doch schnell aufgemacht und sind die Nudeln schnell gekocht. Etwas anders sieht es aus, wenn man die Sauce selbst herstellen will. Eine schmackhafte Tomatensauce – so heißt es – müsse über Stunden köcheln. Dies mag Weiterlesen …

Von Roland, vor